Eastern Africa Farmers Federation (EAFF)

Die Eastern Africa Farmers Federation (EAFF), der ostafrikanische Bauernverband, vertritt insgesamt rund 20 Millionen Landwirte in Os- und Zentralafrika. Die Organisation wurde 2001 gegründet, gefördert durch die nationalen Bauernverbände in Kenia, Tansania, Uganda, Runada und dem Kongo. Die EAFF ist unpolitisch und gemeinnützig, eine demokratische Organisation, die sich an alle ostafrikanischen Bauern richtet. Ziel ist es, ihre Interessen zu vertreten und sie zu stärken. Schwerpunkte sind die Produktivität, der Austausch von Informationen oder die Lobby-Arbeit.

 

 

http://www.eaffu.org

 

 

Zurück zur Übersicht

Beiträge dieses Partners

Gemeinsam stark

Gemeinsam stark

Von Elizabeth Nsimadala

Der East Africa Farmers Federation organisiert 20 Millionen Bäuerinnen und Bauern, lobbyiert für ihre Interessen, forscht und treibt Gesetze durch. Was ihnen an finanziellen Mitteln fehlt, gleichen sie mit ihrer beeindruckenden Mitgliederzahl aus, sagt ihre Regionalpräsidentin Elizabeth Nsimadala

Mehr erfahren

Autoren dieses Partners

Elizabeth Nsimaldala

Elizabeth Nsimaldala

Elizabeth Nsimaldala, 33, ist Regionale Präsidentin der Eastern Africa Farmers Federation (EAFF) und Vorstandsmitglied der Pan Africa Farmers Organisation (PAFO). Darüber hinaus ist sie derzeit Vorsitzende des Uganda Cooperative College Tororo Governing Council in Uganda und Koordinatorin des CARITAS Cooperative Governing Council in Uganda.

Mehr erfahren