5 Fragen an Bernhard Kowatsch: Mit Innovationen den Hunger beenden

2016 eröffnete das UN World Food Programme seinen Innovation Accelerator in München mit dem Ziel, vielversprechende Ideen und Lösungswege für eine Welt ohne Hunger auszubauen. Wie das gelingen kann und welche Projekte bereits erfolgreich umgesetzt werden, erklärt Bernhard Kowatsch, Leiter des WFP Innovation Accelerators.

 

Weiterlesen …

5 Fragen an Tony Elumelu: 10.000 Start-ups für Afrika

Tony Elumelu fördert afrikanische Unternehmer, deren Geschäftsideen den Kontinent verändern könnten – und die zahlreiche Jobs schaffen. 

Weiterlesen …

5 Fragen an Stipendiaten des ersten „Land Governance“ Promotionsstudiengangs

In Afrika sind unsichere Landrechte und eine unklare Bodenordnung noch immer ein wesentliches Entwicklungshindernis. Fünf Stipendiaten über ihre Sicht zur Landpolitik in Afrika.

 

Weiterlesen …

5 Fragen an Wase Gubena: Berater für Hirten in Äthiopien

Wase Gubena ist Senior Berater für das Pastorale Programme im Welthungerhilfe Büro in Äthiopien. Zuvor arbeitete er unter anderem für die Behörde der Vereinigten Staaten für internationale Entwicklung (USAID) und verschiedene Ministerien.

Weiterlesen …

5 Fragen an Birgit Wilhelm: Ist die Zukunft vegetarisch?

Im Jahr 2050 werden laut Schätzungen neun Milliarden Menschen die Erde bevölkern. WWF-Landwirtschaftsexpertin Birgit Wilhelm erklärt, wie wir es schaffen könnten, alle zu ernähren.

Weiterlesen …

5 Fragen an Gunther Beger: Das BMZ auf der Grünen Woche

Gunther Beger, Abteilungsleiter im BMZ, erklärt, warum das BMZ sein Engagement auf der IGW ausbaut und was jeder Einzelne von uns für eine Welt ohne Hunger beitragen kann.

 

Weiterlesen …

5 Fragen an Haleka Gidey Hagos: Das Wurmgeschäft

In Äthiopien lernt eine Gemeinschaft von Kleinbauern wie sie mit Wurmkompost die Böden nachhaltig fruchtbar halten können.

Weiterlesen …

5 Fragen an Bianca Oebel: Proteine satt

Bianca Oebel arbeitet für das Programm Ernährungssicherung und Resilienzstärkung (ProSAR) in der Kommune Tanguieta im Norden Benins.

Weiterlesen …