Gunther Beger

(c) Brit Reichelt-Zolho / WWF
Brit Reichelt-Zolhor

Gunther Beger leitet seit Oktober 2014 im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) die Abteilung 1 (Grundsatzfragen; Wirtschaft; Handel; ländliche Entwicklung). Von Dezember 2013 bis Oktober 2014 leitete er den Leitungsstab im BMZ. Beger, 1961 in Bonn geboren, hat Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Entwicklungspolitik studiert.  Von 1991 an arbeitete er über 20 Jahre in verschiedenen Funktionen im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zuletzt als Leiter des Referats für internationale Projekte. Von 1995 bis 2000 war er Landwirtschaftsreferent an der deutschen Botschaft in Moskau. Von 2003 bis 2005 war Beger als Referent der CDU/CSU-Bundestagsfraktion u.a. für die Bereiche Landwirtschaft, Verbraucher- und Umweltschutz tätig.

 

Zurück

Alle Beiträge von Gunther Beger

Das Corona-Virus trifft die Entwicklungsländer doppelt

Das Corona-Virus trifft die Entwicklungsländer doppelt

Ein Beitrag von Gunther Beger (BMZ)

Die Virus-Infektion COVID-19 wird in den meisten afrikanischen Ländern mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Gesundheits- und Lebensmittelkrise auslösen. Um diese zu bewältigen, ist es nach Ansicht unseres Autors wichtiger denn je, die Politik konsequent an den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) auszurichten.

Weiterlesen

5 Fragen an Gunther Beger: Das BMZ auf der Grünen Woche

5 Fragen an Gunther Beger: Das BMZ auf der Grünen Woche

Interview mit Gunther Beger

Gunther Beger, Abteilungsleiter im BMZ, erklärt, warum das BMZ sein Engagement auf der IGW ausbaut und was jeder Einzelne von uns für eine Welt ohne Hunger beitragen kann.

Weiterlesen