Beatrice Gakuba

Beatrice Gakuba ist die Geschäftsführerin des African Women Agribusiness Network Afrika (AWAN-AFRIKA), einer gemeinnützigen Organisation, mit dem Ziel, von Frauen geführten Agrarunternehmen Zugang zu nachhaltigen Märkten, Handelsinformationen, innovativen Finanzierungslösungen und Technologien zu verschaffen. Nach einer 20-jährigen Karriere in den Bereichen Armutsbekämpfung und integrierter Entwicklung bei verschiedenen UN-Institutionen und anderen Entwicklungsorganisationen kehrte Beatrice Gakuba 2004 in ihr Heimatland Ruanda zurück. Dort gründete sie eines der erfolgreichsten Gartenbauunternehmen Ruandas und wurde von internationalen Führungspersönlichkeiten als Vorbild für den potenziellen Erfolg des Unternehmertums bei der wirtschaftlichen Wiederbelebung der Wirtschaft in afrikanischen Ländern gepriesen. 2005 wurde sie zur Vorstandsvorsitzenden von Rwanda Air ernannt und somit zur ersten afrikanischen Frau, die den Vorsitz im Aufsichtsrat einer nationalen Fluggesellschaft übernahm. Beatrice Gakuba ist Expertin für Nahrungsmittelsicherheit und Ernährung, Senior Content Adviser in der Agrarindustrie, soziale Innovatorin und eine erfahrene Unternehmerin. Sie beschäftigt sich leidenschaftlich gern mit Fragen im Zusammenhang mit Frauen im Agrarsektor und wirtschaftlichem Empowerment.

Zurück

Alle Beiträge von Beatrice Gakuba

Das Gesicht der afrikanischen Landwirtschaft ist weiblich
Quinoa could have a huge potential in Central Asia, where the Aral Sea Basin has been especially hard-hit by salinisation.

Das Gesicht der afrikanischen Landwirtschaft ist weiblich

Von Beatrice Gakuba

Afrika hat hervorragende Voraussetzungen, Landwirtschaft zu seinem Wirtschaftsmotor zu entwickeln. Doch das Potential dafür wird bei weitem nicht ausgeschöpft, unter anderem weil Frauen bei der Ausübung ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit auf erhebliche Hindernisse treffen. Die Organisation AWAN Afrika will diesen Umstand ändern.

Weiterlesen